heimliche Hochzeit

"Zweisamkeit"

 Heimlich zu heiraten, hat immer etwas mit "Zweisamkeit" zu tun, auch wenn die Kinder, Trauzeugen oder engste Familienmitglieder und Freunde dabei sind. Bei heimlichen Hochzeiten sind meist nur wenige Personen bis niemand eingeweiht. Daher kann der Moment des "Ja - Wortes" - welches man sich gegenseitig schenkt - noch persönlicher bzw. intimer gestaltet werden. Es kann trotzdem ein Klavierspieler das Standesamt begleiten, ein Fotograf Erinnerungsfotos machen oder auch ein schön gedeckter Tisch auf euch warten. Den Wünschen sind keine Grenzen gesetzt. Viele Pärchen - die diese Variante wählen - wollen im Anschluss oder wenige Tage später, ihre Familienmitglieder und Freunde einweihen. Hierfür ist ebenfalls ein passender Rahmen zu organiseren, damit ihr auch diesen Moment genießen könnt. Es gibt viele Möglichkeiten heimlich zu heiraten. Sehr gerne würde ich mit euch darüber reden und eine passende Variante für euch gestalten.

Bei Anfrage erhaltet ihr ein individuelles Angebot.

 

Ich freue mich auf euch und eure Anfrage!

Eure Hochzeitszauberin

Foto: Tom Schuller Photography
Foto: Tom Schuller Photography